Philippe Garrel sucht wieder die Liebe

Pierre (Stanislas Merhar) und Manon (Clotilde Courau) sind ein Paar. Beide teilen sich eine Ein-Zimmer-Wohnung in Paris und machen zusammen Dokumentarfilme. Eine brotlose Kunst, ausgeführt unter Umständen, die die Liebe verblassen lassen. Weshalb sich Pierre mit der Praktikantin Elisabeth bald eine Liebhaberin findet. Und andererseits Manon auch bald dasselbe tut. Als Pierre und Manon von ihren außerehelichen Vorgängen erfahren, wenden sie sich wieder einander zu: Verzweifelt verliebt und hoffnungslos im Schmerz gefangen, pendelt ihr Gefühl zwischen zaghaftem Neuanfang und der Auslöschung des gegenseitigen Verrats.
„Der Schatten von Frauen“ (Foto: Stadtkino)
Der Franzose Philippe Garrel wird nicht müde, sich am Thema seines Lebens abzuarbeiten: an der für ihn unmöglichen Koexistenz von Mann und Frau in einer Partnerschaft, an der daraus stets resultierenden Katastrophe, an der Ausweglosigkeit, am Unglück. Garrel filmt das Drama um Pierre und Manon in Schwarzweiß, was die Figuren seltsam effizient in ihrer Tristesse isoliert; der Regisseur benutzt das als visuellen Kunstgriff, um das Versiegen der Liebe zu zeigen: Das Eingesperrtsein in einer Beziehung wird umso bedrohlicher, je enger der Raum ist, auf dem sie stattfindet. Als Gegenentwurf webt Garrel in „Der Schatten von Frauen“ auch witzige, fast schon schrille Momente ein, um erstmals die dramatische Schwere seines Lebensthemas etwas aufzulockern.
Matthias Greuling
Der Schatten von Frauen, F 2015, ab 28.8.2015
Regie: Philippe Garrel. Mit Clotilde Courau, Stanislas Merhar

Dieser Beitrag ist auch in der Wiener Zeitung erschienen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s